Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in _menu_load_objects() (Zeile 568 von /var/www/web860/html/includes/menu.inc).

Airbrush Tanning

eine nahtlos, fleckenfreie natürliche Bräune - ohne UV Bestrahlung und ohne jegliche schädlichen Nebenwirkungen

Wie funktionert es?
Die Technik ist einfach. Mit der Airbrushtechnik wird die speziell hierfür entwickelte Bräunungslösung mit optimal eingestellten Luftdruck, als mikrofeine Zerstäubung fein und gleichmäßig auf den Körper aufgetragen.
Die Kombination von unserer Tanninglotion und unseren Ausstattung garantiert ein optimales Bräunungsergebnis.

Die Bräunungslotion
Das Geheimnis heißt Dihydroxy-Azeton ist ein Wirkstoff, der mit Aminosäuren in der obersten Schicht der Haut braune Pigmente bildet. DHA wird seit über 30 Jahren in der Kosmetikindustrie problemlos verwendet.

Wann wird die Lotion aufgetragen?
Da die Tanning-Lotion, ähnlich wie die Sonnenstrahlen auf der Haut, die eigentliche Bräunung bewirkt, kann die Anwendung jederzeit durchgeführt werden. Es ist möglich, die Lotion sehr behutsam aufzutragen, um der Haut ein natürliches, gesundes Aussehen zu verleihen. Genauso ist es natürlich möglich, der Haut eine gesunde, schöne und tiefe Urlaubsbräunung zu verleihen.
Alle Stufen dazwischen sind selbstverständlich ebenfalls problemlos möglich; von Vorbräunung für den Sonnenurlaub, bis zur Verlängerung der Bräune nach dem Sonnenurlaub. Sie können die Airbrushtanning-Technik für den Aufbau von Bräunung für bestimmte Termine, wie z.B. eine Hochzeit oder andere Event's, bei denen ein optimales Aussehen gefragt ist, nutzen.

Die Behandlung
Eine Bräunungsbehandlung dauert ca. 15 Minuten (10 min. Auftragedauer - 5 min. Trocknungszeit). Danach kann der Kunde sich sofort ankleiden. Nach ca. 1/2 Stunde beginnt die Bräunung sichtbar zu werden, wobei das Endresultat bzw. die
Einwirkungszeit nach ca. 3 - 6 Stunden ereicht ist. Danach können Sie ganz normal duschen oder baden. Die Bräunung hält je nach Hauttyp und Pflege 5 - 14 Tage auf der Haut. Bei sich schuppender Haut ist deshalb vor der Behandlung ein Körperpeeling zu empfehlen. Eine Nachbehandlung erfolgt nach 5 - 8 Tagen. Bei einer Nachbehandlung kann Bräunungton durch Zugabe von Verstärkertropfen auf  Wunsch vertieft werden.

Das Ergebnis von Airbrush Tanning ist eine gesunde, natürlich gleichmäßig gebräunte Haut.
Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns einfach an.

 

HOT STONE Massage

Die Hot Stone Massage ist eine wiederentdeckte, alte asiatische Massagemethode. Es wird mit warmen Specksteinen und einem tibetischem Heilkräuteröl massiert. Das Ergebnis dieser Massage ist geistige Klarheit und Frische, sowie ein völlig neues Körpergefühl. 

Bei dieser speziellen Massagetechnik dringt durch den Einsatz von erhitzten Steinen die Wärme bis in die tieferen Körperzonen ein und stimuliert so die Blutzirkulation. Das Ergebnis der Anwendung ist physisches und seelisches Gleichgewicht, allgemeines Wohlbefinden und die Aktivierung körpereigener Energiequellen.

Bei der Anwendung wird der Körper zuerst mit Öl eingerieben, auf den bis zu 40 sehr heiße Steine gelegt werden. Dabei werden Energielinien aus warmem Kräuteröl mit einem Pinsel entlang der Wirbelsäule bis zu den Füßen gezeichnet. Dafür wird das ayurvedische Tri-Dosha Öl verwendet, das alle drei Typen des Ayurveda vereint.

Die Massage wird durch Anwendung vulkanischen Lavasteins (Basalt) durchgeführt, das in Wasser erhitzt wird. Die glatten, glänzenden Steine besitzen die Fähigkeit, Wärme lange zu speichern und stehen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Sie werden auf die Energiepunkte entlang der gezeichneten Energielinie des Köpers gelegt und können so bereits vor Beginn der Massagebehandlung ihre Wärme in Form von Thermotherapie an die Muskulatur abgeben.

Die von den Steinen erzeugte Wärme beschleunigt die Blutzirkulation und demzufolge werden die Zellen und das Gewebe vermehrt mit Sauerstoff versorgt. Auf den Rest des Körpers wird warmes Mandelöl einmassiert. Dann wird ein Stein nach dem anderen massierend, d.h. kreisend und streichend, weggenommen